Stadtparkfest ein voller Erfolg

Mit dem Ablauf des diesjährigen Stadtparkfestes sind die Schützen aus der Gartenstadt Wevelinghoven mehr als zufrieden. Das Fest wurde am Samstag, dem 24.6. wieder mit einem Canadier-Rennen auf der Erft eingeleitet. Zwei Boote standen zur Verfügung und so konnten die ingesamt 23 Teams um die Wette paddeln und Ihre Kräfte messen. Jeweils 6 Personen bildeten ein Team. Die Steuerleute Reiner Korbmacher und Stefan Küpper (genannt Erpel), ein ehemaliger Weltmeister im Zweier-Canadier, führten die Boote und gaben hilfreiche Tipps. Startpunkt war die Brücke am Hemmerdener Weg in Fahrtrichtung Martinuskirche. Auf halber Strecke lag ein Boot mit dem Namen "Pilles-Boot" in dem der amtierende Schützenkönig Walter Danke sowie Regimentsoberst Peter Schroers auf die Teams warteten. Nach dem Wendemanöver musste eine kleine Aufgabe erledigt werden und schon ging es zurück in Richtung Stadtparkinsel.

Am Ende hatte ein Team des Jägerzuges "Erftjäger" die Nase vorn und holte sich mit unter 8 min den 1. Platz. In der Damenwertung gewann das Team mit dem Namen "Kölsche Klüngel", der Zugfrauen des Scheibenschützenzuges "Jot drop". 

Die Ehrung der besten Mannschaften fand im Rahmen des anschließenden Stadtparkfestes statt. Hier hatten sich die Schützen wieder ins Zeug gelegt und so konnte auf dem gestalteten Platz mit großem Holzboden mit vielen Gäste gefeiert werden. Bei herrlichem Sommerwetter konnte man klönen und es sich gut gehen lassen. Bei aktuellen Hits und bester Rockmusik wurde ausgelassen das Tanzbein geschwungen und zu später Stunde wirkten dann auch die Illuminationen, bunte Scheinwerfer und Lichtonnen und verwandelten den Park zu etwas ganz Besonderem. "Großartige", so die einhellige Meinung der zahlreichen Besucher, da gibt es nichts mehr hinzuzufügen.