ngz I Wevelinghovener feiern Stadtparkfest mit Canadierrennen

Angesichts der vielen Veranstaltungen im Stadtgebiet am Wochenende sei die Resonanz gut gewesen, erklärte Günter Piel, Präsident des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven.

Mehrere hundert Feiernde im Stadtpark und acht Teams beim traditionellen Canadierrennen: Die Wevelinghovener Bürgerschützen sind zufrieden mit dem Ablauf ihres Stadtparkfestes. Angesichts der vielen Veranstaltungen im Stadtgebiet am Wochenende sei die Resonanz gut gewesen, erklärte Günter Piel, Präsident des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven.

Für das Rennen auf der Erft war an der Brücke des Hemmerdener Weges ein Ponton zu Wasser gelassen worden. Darüber konnten die Teams die Boote besetzen. „Dass sich das Rennen großer Beliebtheit erfreut, begeistert uns natürlich“, sagte Marcus Odenthal, BSV-Vizepräsident und Moderator des Rennens. Ein Team bestand aus sechs Personen – als Steuermänner der beiden abwechselnd fahrenden Boote fungierten Sepp Schumacher und Reiner Korbmacher. Am Wendepunkt saßen Schützenkönig Jens Brandofsky und Regimentsoberst Peter Schrörs in „Pilles Boot“. Dort wartete noch eine zu lösende Aufgabe auf die Teams, bevor dann – gegen den Strom – die Erft wieder hinauf gepaddelt wurde. Zahlreiche Zuschauer feuerten an den Erftwegen die  Sportler und die Teams an. Gewonnen hat bei den Frauen erneut die Gruppe „Kölsche Klüngel“ – die Frauen des Scheibenschützenzuges „Jot Drop“, mit einer Zeit von sieben Minuten und 53 Sekunden vor dem Team der „Pferdefreunde Langwaden“. Bei den Herren machte die Gruppe „Blaumänner“ – eine Zuggemeinschaft der Grenadiere „Immer Blau“ und der Jäger „Flachmänner“ – mit sechs Minuten und 50 Sekunden das Rennen vor den Teams des Jägerzug „Volltreffer“ und dem Vorstandsteam der Kirmesgesellschaft „Einigkeit Langwaden“.

Danach warteten farbenprächtige Illuminationen auf die rund 350 Gäste des Stadtparkfestes. Das bunte Licht sorgte für die richtige Stimmung. Das Vorstandsteam hatte wieder traditionell die Wege sanft erhellt und viele Bäume mit bunten Lampen geschmückt. Gefeiert wurde auf einem großem Holzdeck am Hemmerdener Weg. Bei DJ-Musik an einem lauem Sommerabend konnte ein netter Plausch gehalten oder auch richtig abgerockt werden.

Quelle: Neuß-Grevenbroicher-Zeitung (ngz) vom 18.06.2019 I Foto: G. Salzburg

Wir danken den Spendern und Sponsoren ohne die das Fest nicht möglich wäre

Unsere Partner beim diesjährigen Stadtparkfest mit großem Canadierrennen 2019

Am Samstag, dem 15. Juni 2019 findet unser diesjähriges Stadtparkfest statt. Ohne unsere Partner, wäre ein solches Fest nicht möglich. An dieser Stelle danken wir natürlich allen Sponsoren: Auto Breuer GmbH / Ihr Ford Vertragspartner in Grevenbroich - Gehlen-Holz / Rolf Gehlen - Partyservice Petry Wevelinghoven / Ernst Petry - Sparkasse Neuss - Gas- und Wasserwerk Grevenbroich GmbH -

Ein herzlicher Dank für die tolle Unterstützung. 

 

 

 

 

 

Impressionen des Stadtparkfest an der Stadtparkinsel Hemmerdener Weg - Wevelinghoven