Der Verein hat den Zweck,
den Heimat- und Gemeinschaftssinn aller Bürger
der ehemaligen Stadt Wevelinghoven zu fördern,
zu festigen und in Wahrung alter Überlieferungen jährlich
ein echt volkstümliches Schützen- und Heimatfest zu feiern.

( § 2 der Satzung des Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven 1924 e.V. )

Das amtierende Königspaar

Das Schützenkönigspaar Jens und Nicole Brandofsky war nach dem Vogelschuss sichtlich erleichtert und überglücklich, „endlich haben wir es geschafft“. König Jens erfüllt sich damit seinen Kindheitstraum und sicherte sich, als einziger Bewerber, am 7. Juli 2018 unter dem großem Jubel der Schützen und Besucher seine Anwartschaft auf den Titel des Schützenkönigs in der Gartenstadt Wevelinghoven. Seit dem 7. Juli 2004 - auf dem Tag des Königsvogelschusses genau vor 14 Jahren - haben die beiden geheiratet. 

Das Schützenwesen wurde dem Berufsfeuerwehrmann und leidenschaftlichen Vespa-Fahrer in die Wiege gelegt. Seit 38 Jahren ist er im Bürger-Schützen-Verein aktiv, seine Schützenkarriere startete er bei den Edelknaben. Inzwischen ist er Mitglied im Jägerzug „Ever Jrön“. Seine Eltern Karl-Heinz und Christel Brandofsky waren 1996 / 1997 Königspaar in unserer schönen Gartenstadt Wevelinghoven. Nachdem im Jahr 2017 durch den gezielten Schuss von Daniel Steinert der Traum vom Königssein verwehrt wurde gelang ihm in Jahre 2018 der sichere Schuss.

Königin Nicole arbeitet als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Grevenbroich. Gemeinsam unternehmen die beiden mit Ihren Kindern Dominik und Dean ausgedehnte Reisen, meistens im eigenen Wohnwagen. Die gesamte schützenbegeisterte Familie - Väter, Brüder, Schwäger und Neffen sind im Bürger- Schützen-Verein in den unterschiedlichste Einheiten - vom Jugendschützen bis zum Grenadier und Jäger aktiv und freuen sich mit dem Königspaar auf ein unvergessliches Regierungsjahr.

Fanta Spielplatz-Initiative 2018

Fanta veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhelfswerk die Fanta Spielplatz Initiative 2018. Hierbei geht es um Fördergelder im Gesamtwert von 198.500 Euro! 

Im Grevenbroicher Stadtgebiet soll in diesem Jahr der Abenteuer-Spielplatz Heyerweg gefördert werden. Dieser besteht seit 1985 und war, was Größe, Lage und Spielwert betrifft, schon zur Zeit der Errichtung, ein Leuchtturmprojekt. Er liegt in unserer schönen Gartenstadt Wevelinghoven und hat eine Spielfläche von 6.200 qm.

Auf dem Gelände stehen unter anderem 4 Tischtennisplatten. Da diese nicht mehr oder kaum gebraucht werden, soll die Fläche anderweitig genutzt und mit einer Kontaktschaukel aufgebessert werden. Diese fördert die Interaktion der Kinder und ihre Kommunikation untereinander, wodurch ein positiver Lerneffekt entstehen wird.

Sie sind also aufgerufen: Rühren sie die Werbetrommel, ab jetzt und bis zum 30. September 2018 1 x täglich abstimmen!

Die Spielplätze oder Spielräume mit den meisten Stimmen gewinnen! Geben sie die Informationen weiter an Freunde, Familie und Follower. Je weiter das Projekt in der Rangliste nach oben klettert, desto wertvoller der Preis!

Beteiligen sie sich an der Abstimmung zur Förderung unserer Kinder und damit der allseits beliebte Abenteuer-Spielplatz weiterhin attraktiv bleibt.

Unter folgendem Link gibt es weitere Informationen und sie können online abstimmen

Fanta Spielplatz Initiative 2018

Neuigkeiten

 

rund um den Bürger-Schützen-Verein sowie die Gartenstadt Wevelinghoven finden sie stets aktuell unter folgendem Link

Neuigkeiten

Blutspende

Am Sonntag, dem 11. November 2018 findet in der Zeit von 8.30 bis 13.00 Uhr der nächste Blutspendetermin des Deutschen Rote Kreuz in der Diedrich-Uhlhorn-Realschule am Heyerweg 12 statt.

Weitere Informationen zur Blutspende finden Sie >>hier oder beim Ortsverein Wevelinghoven

Archivbilder

 

Wer besitzt alte Bilder aus Wevelinghoven und möchte diese dem BSV kurzfristig zum scannen oder fotografieren zur Verfügung stellen?

Gerade im Hinblick auf das 100-jährige Bestehen des Bürger-Schützen-Vereins im Jahre 2024 ist es interessant solche Kleinode zu sichten und zu dokumentieren.  

Wenden sich bitte an Werner Köpp vom Archiv-Team der Bürgerschützen unter

archiv@bsv-wevelinghoven.info