Der Verein hat den Zweck,
den Heimat- und Gemeinschaftssinn aller Bürger
der ehemaligen Stadt Wevelinghoven zu fördern,
zu festigen und in Wahrung alter Überlieferungen jährlich
ein echt volkstümliches Schützen- und Heimatfest zu feiern.

( § 2 der Satzung des Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven 1924 e.V. )

Das amtierende Königspaar

Das Schützenkönigspaar Jens und Nicole Brandofsky war nach dem Vogelschuss sichtlich erleichtert und überglücklich, „endlich haben wir es geschafft“. König Jens erfüllt sich damit seinen Kindheitstraum und sicherte sich, als einziger Bewerber, am 7. Juli 2018 unter dem großem Jubel der Schützen und Besucher seine Anwartschaft auf den Titel des Schützenkönigs in der Gartenstadt Wevelinghoven. Seit dem 7. Juli 2004 - auf dem Tag des Königsvogelschusses genau vor 14 Jahren - haben die beiden geheiratet. 

Das Schützenwesen wurde dem Berufsfeuerwehrmann und leidenschaftlichen Vespa-Fahrer in die Wiege gelegt. Seit 38 Jahren ist er im Bürger-Schützen-Verein aktiv, seine Schützenkarriere startete er bei den Edelknaben. Inzwischen ist er Mitglied im Jägerzug „Ever Jrön“. Seine Eltern Karl-Heinz und Christel Brandofsky waren 1996 / 1997 Königspaar in unserer schönen Gartenstadt Wevelinghoven. Nachdem im Jahr 2017 durch den gezielten Schuss von Daniel Steinert der Traum vom Königssein verwehrt wurde gelang ihm in Jahre 2018 der sichere Schuss.

Königin Nicole arbeitet als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Grevenbroich. Gemeinsam unternehmen die beiden mit Ihren Kindern Dominik und Dean ausgedehnte Reisen, meistens im eigenen Wohnwagen. Die gesamte schützenbegeisterte Familie - Väter, Brüder, Schwäger und Neffen sind im Bürger- Schützen-Verein in den unterschiedlichste Einheiten - vom Jugendschützen bis zum Grenadier und Jäger aktiv und freuen sich mit dem Königspaar auf ein unvergessliches Regierungsjahr.

ngz I Schützen sorgen für viel Musik beim Sonntagsumzug

 

Reichlich Musik erwartet die Wevelinghovener beim Schützenfest vom 17. bis 20. August. Neun Tambourkorps und ebenso viele Kapellen werden beim großen Sonntags-Umzug mit von der Partie sein.

Das berichtet Präsident Günter Piel jetzt bei der Generalversammlung des Bürgerschützenvereins. Für Musik im Zelt wird – wie im Vorjahr – wieder die Coverband „Schröder“ verantwortlich zeichnen.

Vorstandswahlen rundeten die Versammlung ab: Marcus Odenthal, seit acht Jahren Vizepräsident des BSV, wurde einstimmig wiedergewählt. Auch Sascha Faßbender, seit 2010 Schatzmeister der Bürgerschützen, und Alexander Klömpges, seit 1997 stellvertretender Schriftführer, wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zuvor hatten die Mitglieder die Frage, ob in diesem Jahr wieder ein Schützenfest in der Gartenstadt gefeiert werden soll, mit einem ohrenbetäubenden „Zog-Zog“ beantwortet.

Zurzeit bereitet sich der BSV auf das Vatertagesfest mit Schützen-Fußballturnier auf dem Wevelinghovener Sportplatz vor. Ausrichter ist einmal mehr der Jägerzug „Erftjäger“. Nach dem Wettkampf kann zur Musik der Band „Butz Bravo“ gefeiert werden. Weiter geht es am 15. Juni mit dem Stadtparkfest, das um 15 Uhr wieder mit einem Canadierrennen auf der Erft beginnt. Im Anschluss bitten die Schützen in den illuminierten Park. Dort, wo einst das Schloss Lievendahl stand, kann ausgelassen gefeiert werden.

Zum Regimentsschießen mit Königsvogelschuss laden die Schützen am 6. Juli an die Gaststätte „Erftruhe“ ein. Ein neuer Schießstand befindet sich im Bau. Vom Sturm teilweise zerstört, musste der alte abgebrochen werden. „Das Fundament des neuen Schießstandes wird in diesen Tagen gegossen, die Stahlkonstruktion lässt aber noch etwas auf sich warten“, sagt BSV-Sprecher Nikolai Dohlen. So muss diesmal noch an einem mobilen Schießstand geschossen werden.

In diesem Jahr feiern mehrere Züge ihr Jubiläum. Der Jägerzug „Waldeslust“ und der Scheibenschützenzug „Waidmannsheil“ werden 70, der Grenadierzug „Auf und davon“ wird 60 Jahre alt. Ihr Goldjubiläum feiern die Jägerzüge „Volles Rohr“ und „Heimattreue“.

Quelle: Neuß-Grevenbroicher-Zeitung online (wilp) vom 02.05.2019 I Bild: BSV

Stadtparkfest & Canadierrennen

Am Samstag, dem 15. Juni 2019 lädt der Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven wieder zu besonderer sportlicher Aktivität ein: beim diesjährigen Stadtparkfest wird wieder das Canadierrennen auf der Erft stattfinden. Ab 15.00 Uhr treten zahlreiche Schützenzüge und Vereine der Gartenstadt sowie befreundete Vereine im Wettrennen auf der Erft gegeneinander an. Hierbei paddeln 6 Personen mit einem Steuermann, der selbstverständlich vom BSV Wevelinghoven gestellt wird. Anmeldungen nimmt der Vizepräsident Marcus Odenthal unter info@bsv-wevelinghoven.info entgegen.  

Ab 18.00 Uhr wird dann im angrenzenden Stadtpark der ehemaligen Gartenstadt Wevelinghoven gefeiert. Farbenprächtige Illuminationen werden diesen wieder einmal in einen Märchenwald verwandeln. Die Wege werden sanft erhellt und zahlreiche Bäume mit bunten Lampen geschmückt und in wechselnden Farben illuminiert. Das Vorstandsteam des BSV-Wevelinghoven um Präsident Günter Piel, sowie zahlreiche Helfer werden sich um die Beleuchtung der Parkanlage kümmern und werden hierbei, wie immer, liebvoll Hand anlegen. 

Die Vorbereitungen für das Fest laufen auf Hochtouren und der Bürger-Schützen-Verein wird die Veranstaltung wie in den vergangenen Jahr im Bereich vor der Erftbrücke ausrichten. Für gute Stimmung ist gesorgt: „Geboten wird generationenübergreifende und extrem abwechslungsreiche DJ-Musik“, so Marcus Odenthal. Auch für das leibliche Wohl der Gäste haben die Schützen selbstverständlich Bestens gesorgt - in diesem Jahr wird der Foodtruck der "Rauchmeister" die Gäste verwöhnen.

Der Bürger Schützen Verein freut sich auf alle Wevelinghovener sowie hoffentlich zahlreiche Gäste aus nah und fern. Karten im Vorverkauf sind ab dem 01. Mai an den bekannten Vorverkaufsstellen Lotto Burbach - am Marktplatz und an der Zuckerfabrik sowie bei Tank Schäfer erhältlich.

Neuigkeiten

 

rund um den Bürger-Schützen-Verein sowie die Gartenstadt Wevelinghoven finden sie stets aktuell unter folgendem Link

Neuigkeiten

Termine 2019

 

Der aktuelle Schützenkalender für das Jahr 2019 wurde durch den Bürger-Schützen-Verein herausgegeben.

Die Liste Terminen für das Jahr 2019 kann aber auch über die Menüleiste abgerufen werden. Einen direkten Link finden sie aber auch hier:


Termine

Archivbilder

 

Wer besitzt alte Bilder aus Wevelinghoven und möchte diese dem BSV kurzfristig zum scannen oder fotografieren zur Verfügung stellen?

Gerade im Hinblick auf das 100-jährige Bestehen des Bürger-Schützen-Vereins im Jahre 2024 ist es interessant solche Kleinode zu sichten und zu dokumentieren.  

Wenden sich bitte an Werner Köpp vom Archiv-Team der Bürgerschützen unter

archiv@bsv-wevelinghoven.info