Der Verein hat den Zweck,
den Heimat- und Gemeinschaftssinn aller Bürger
der ehemaligen Stadt Wevelinghoven zu fördern,
zu festigen und in Wahrung alter Überlieferungen jährlich
ein echt volkstümliches Schützen- und Heimatfest zu feiern.

( § 2 der Satzung des Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven 1924 e.V. )

Tod des Ehrenpräsidenten Rudolf Broens

Am vergangenen Dienstag, dem 16.10.2018 verstarb plötzlich und unerwartet Rudolf Broens der Ehrenpräsident unseres Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven 1924 e.V.  
 
Der 65-jährige startete seine 52-jährige Zugehörigkeit zum Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven als Edelknabe. Als aktiver Sänger trat er zunächst dem Grenadierzug MGV Cäcilia bei. Durch den Fußball und den BV Wevelinghoven fand er schließlich seine Schützenheimat im Jägerzug Wivelinger. Auch im Scheibenschützenzug Erftjunker war er über lange Jahre Mitglied.
 
Vom Jahre 1988 bis 1997 war er als Beisitzer und in den Jahren 1997 bis 2011 als Präsident des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven im Gesamtvorstand tätig. 
 
Rudolf Broens der im Alter von 44 Jahren zum Präsidenten des Bürger-Schützen-Vereins gewählt wurde, legte großen Wert auf die Intensivierung der nachbarschaftlichen Kontakte mit den befreundeten Vereinen und wurde so mit dem Titel des liebenswürdigsten und beliebtesten Präsidenten im Stadtgebiet Grevenbroich geehrt. In seine Präsidentschaft fällt unter anderem das große Jubiläum zum 75-jährigen Bestehen des Bürger-Schützen-Vereins im Jahre 1999. Im Jahr 2000 verlieh im Regimentsoberst Manfred Moll die höchste Auszeichnung des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven - den persönlichen Oberstorden.
 
Der pensionierte Studiendirektor im gymnasialen Dienst musste krankheitsbedingt sein Amt als Präsident aufgeben und wurde von seinen Schützen in der 1. Generalversammlung 2011 zum Ehrenmitglied mit dem Titel Ehrenpräsident des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven gewählt und mit einem großen Zapfenstreich vor dem ehemaligen Rathaus seiner Gartenstadt Wevelinghoven verabschiedet.
 
Wir trauern um einen sehr engagierten Schützenkollegen und um einen wahren Freund, der seine Mitarbeit im Verein mit großem Einsatz und vor allem Dingen großer Freude ausgeführt hat.
 
Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Gabriele sowie seiner Tochter Kristina und seiner großen Familie. Der Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven 1924 e.V. und die Schützen werden Ihren Ehrenpräsidenten Rudolf Broens nicht vergessen.

 

Das amtierende Königspaar

Das Schützenkönigspaar Jens und Nicole Brandofsky war nach dem Vogelschuss sichtlich erleichtert und überglücklich, „endlich haben wir es geschafft“. König Jens erfüllt sich damit seinen Kindheitstraum und sicherte sich, als einziger Bewerber, am 7. Juli 2018 unter dem großem Jubel der Schützen und Besucher seine Anwartschaft auf den Titel des Schützenkönigs in der Gartenstadt Wevelinghoven. Seit dem 7. Juli 2004 - auf dem Tag des Königsvogelschusses genau vor 14 Jahren - haben die beiden geheiratet. 

Das Schützenwesen wurde dem Berufsfeuerwehrmann und leidenschaftlichen Vespa-Fahrer in die Wiege gelegt. Seit 38 Jahren ist er im Bürger-Schützen-Verein aktiv, seine Schützenkarriere startete er bei den Edelknaben. Inzwischen ist er Mitglied im Jägerzug „Ever Jrön“. Seine Eltern Karl-Heinz und Christel Brandofsky waren 1996 / 1997 Königspaar in unserer schönen Gartenstadt Wevelinghoven. Nachdem im Jahr 2017 durch den gezielten Schuss von Daniel Steinert der Traum vom Königssein verwehrt wurde gelang ihm in Jahre 2018 der sichere Schuss.

Königin Nicole arbeitet als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Grevenbroich. Gemeinsam unternehmen die beiden mit Ihren Kindern Dominik und Dean ausgedehnte Reisen, meistens im eigenen Wohnwagen. Die gesamte schützenbegeisterte Familie - Väter, Brüder, Schwäger und Neffen sind im Bürger- Schützen-Verein in den unterschiedlichste Einheiten - vom Jugendschützen bis zum Grenadier und Jäger aktiv und freuen sich mit dem Königspaar auf ein unvergessliches Regierungsjahr.

Jahresschlussversammlung mit Filmabend

Am Freitag, dem 16 . November 2018 , findet um 20:00 Uhr im Saal der Gaststätte „Erftruhe“ die 2 . und somit letzte Generalversammlung des Jahres 2018 statt. Im Anschluss an diese Generalversammlung ist ein Filmabend vorgesehen. Hier werden Dias und Filme vom Schützen- und Heimatfest 2018 vorgeführt. Außerdem wird ein Film aus dem Archiv des Bürger-Schützen-Vereins Wevelinghoven aus dem Jahre 1993 gezeigt. Unser Königspaar im Schützenjahr 1992 /1993 war Peter und Iris Gallus vom Jägerzug „Jong Boschte“.

Alle Mitglieder des Bürger-Schützen-Vereins sowie alle Interessenten sind herzlich zu diesem kurzweiligen Abend eingeladen.

Volkstrauertag

am Sonntag, dem 18. November 2018, ist der diesjährige Volkstrauertag.
Wie in den vergangenen Jahren nimmt der Bürger-Schützen-Verein an der Gedenkfeier um 11:45 Uhr auf dem Ehrenfriedhof an der Langwadener Straße teil.

Das Schützenregiment tritt um 11:15 Uhr am Marktplatz neben dem Rathaus an und marschiert anschließend um 11:30 Uhr unter Mitführung der Vereins- und Corpsfahnen, begleitet vom Tambourcorps "Frisch Voran" Wevelinghoven und der Musikkapelle Mönchengladbach, geschlossen zum Ehrenfriedhof.

Vorstand und Regimentsführung laden hiermit alle Schützen sowie alle Interessenten zur Teilnahme an der Gedenkfeier freundlich ein.

 

Schützen schützen

unter diesem Motto ist der Bürger-Schützen-Verein Wevelinghoven im Jahr 2009 eine Kooperation mit der Kreispolizei eingegangen. Den aktuellen Newsletter zur Ansicht, der über Tipps zum Thema "Wohnungseinbruch - Gemeinsam sicher wohnen" informiert, finden sie >> hier. Zudem finden sie diesen und ältere Newsletter im >>Downloadbereich

 

Blutspende

Das Deutsche Rote Kreuz bitte um Ihre Mithilfe - Blutspender dringend gesucht, denn gerade fehlen viele Blutspenden zur Versorgung der Krankenhäuser.

Zusatztermin am Freitag, dem 16. November 2018 in der Zeit von 16.00 bis 20.00 Uhr in der Diedrich-Uhlhorn-Realschule am Heyerweg 12 statt.

Bitte bringen sie unbedingt einen amtlichen Lichtbildausweis mit!

Weitere Informationen zur Blutspende finden Sie >>hier oder beim Ortsverein Wevelinghoven

Archivbilder

 

Wer besitzt alte Bilder aus Wevelinghoven und möchte diese dem BSV kurzfristig zum scannen oder fotografieren zur Verfügung stellen?

Gerade im Hinblick auf das 100-jährige Bestehen des Bürger-Schützen-Vereins im Jahre 2024 ist es interessant solche Kleinode zu sichten und zu dokumentieren.  

Wenden sich bitte an Werner Köpp vom Archiv-Team der Bürgerschützen unter

archiv@bsv-wevelinghoven.info